Der Geschäftsführer der UNO-Flüchtlingshilfe, , mit

Der Geschäftsführer der UNO-Flüchtlingshilfe, , mit klaren Worten:
“Die extreme Überfüllung, die völlig unzureichende sanitäre Situation und die fehlende medizinische Versorgung lassen ein weiteres Abwarten nicht mehr zu.” #LeaveNoOneBehind