Klassisches konservatives Ständedenken. Lebenserfüllung

Klassisches konservatives Ständedenken.
Lebenserfüllung durch abhängige Arbeit für die Plebs, Lebenserfüllung durch Ausnutzen von Plebs durch die Patrizier.
Obrigkeit und Untertanen, geschieden durch Geld/Erbe/Amt.
Das hätte er gerne manifestiert- gottgegeben.